Warum Videomarketing so effizient ist

Videomarketing ist die neueste Form von Marketing. Wer seine Gewinne maßgeblich steigern möchte und ein Klientel anspricht, dass multimedial erreichbar ist, der setzt heutzutage auf Videomarketing. Viele reden von der neuen Zukunft des Marketings und sie könnten durchaus recht haben. Nie gab es weltweit so viele Internetbenutzer, wie heute. Online- Shopping, soziale Netzwerke, E-Mail und Co. boomen mehr als je zuvor. Und genau hier setzt die neue Marketing- Strategie an: So viele Menschen wie möglich aufmerksam machen, das ist das höchste Ziel. Denn je breiter die angesprochene Masse, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass neue Kunden gewonnen und alte Kunden gehalten werden.

Videomarketing ist deshalb so effektiv,

weil es sich wie ein Lauffeuer über das Internet, unser derzeit schnellstes Medium, verbreitet. Wer sein Video im Internet bewusst platziert, kann seine Umsätze zielgerichtet erhöhen. Erst einmal sollte das Video selbstverständlich auf der eigenen Website erscheinen, denn hier erreicht es wohl die größten Zuschauerzahlen. Doch man sollte sich nicht darauf beschränken und ebenso andere Internetseiten prüfen, um eventuell auch hier das eigene Video erscheinen zu lassen. Am wichtigsten ist es, das Video auf den Seiten zu platzieren, auf denen sich die Zielgruppe am ehesten aufhalten wird. Manchmal kann jedoch die Auswahl einer für das Klientel ungewöhnlichen Website auch zu ungeahnten Erfolgen führen. Deshalb sollte man auch solche Gelegenheiten nutzen. Außerdem sollte man dafür sorgen, dass Suchmaschinen wie beispielsweise Google das Video unter bestimmten Schlagworten anzeigt.

Um die Effizienz des Videomarketings zu steigern,

sollte man bei dem Dreh eines solchen Videos einige wichtige Dinge beachten. In einer Zeit der ständigen Informationsflut, besonders im Internet, ist es wichtig, dass das Video kurz, aussagekräftig und einprägsam ist. Denn nur so wird es sich in den Köpfen potenzieller Kunden verankern und den gewünschten Erfolg liefern. Niemand möchte ein 20 Minuten langes Video anschauen, bei dem nach drei Minuten eigentlich alles gesagt ist. Aber zuvor muss man erst einmal dafür sorgen, dass das Video überhaupt angeklickt wird. Hier zählt einzig und allein das Startbild, das gewissenhaft ausgewählt werden sollte. Es ist das Aushängeschild des Videos und das erste, was der zukünftige Zuschauer zu sehen bekommt, darum sollte es vor allem Interesse und Neugier wecken.

Videomarketing eignet sich quasi für jeden und alles. Sowohl Produkte, als auch Dienstleistungen können mithilfe eines Videos beworben werden, und sogar Shows oder die eigene Person.

Die Möglichkeiten ein Video zu gestalten sind grenzenlos:

Die Sprache, die Kameraeinstellung, die Musik, der Ablauf, das Bildmaterial – alles kann so gewählt und ausgerichtet werden, dass das beworbene Objekt perfekt in Szene gesetzt wird. Das Video kann also vollkommen auf den Kunden und seine Ansprüche abgestimmt werden. Deshalb ist Videomarketing so effektiv.

Ein weiterer guter Grund, diese neue Form der Werbung zu nutzen, ist der finanzielle Aspekt. Heutzutage ist es nicht mehr teuer, ein hochwertiges, professionelles Video zu drehen. Mit ein bisschen Know- How und dem ein oder anderen guten Tipp vom Profi kann so ein Video zwar zeitaufwändig in der Produktion sein, aber finanzielle Löcher in die Kasse schlägt es sicher nicht.

Videomarketing ist effektiv und vergleichsweise günstig.

Man sollte jedoch immer darauf achten, dass die Zielgruppe auch das zur Verbreitung genutzte Medium verwendet.

www.liborio.de

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrby feather

Hier kannst Du ein Kommentar hinterlassen, würde mich freuen!